Die Jury 2012 stellt sich vor.

 

Andrea Schade

Senior Manager Advisory Financial Services bei der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Motivation: Als PRINCE2 Practitioner und PMP zertifizierte Projektmanagerin sehe ich die Mitarbeit in der Jury als Chance, die Profession des Projektmanagements auf professioneller Basis bekannter zu machen und mich aktiv für die Weiterentwicklung einzusetzen. Von der Tätigkeit als Juror erwarte ich eine Fülle von Impulsen für meine Projektarbeit. Persönlich empfinde ich es als spannend „hinter die Kulissen“ einer Award-Verleihung zu blicken.

   

Johannes Riedl

Manager Information Risk Management bei der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Motivation: Im Laufe meines Berufslebens habe ich die Erfahrung gemacht, dass viele Projekte ohne konkrete Einbindung der Nutzervertreter und des Managements scheitern. Durch die Anwendung von PRINCE2 werden diese und weitere Risiken von IT-Projekten minimiert. Als Mitarbeiter der Jury freue ich mich auf spannende Projekte und innovative Ansätze bei der Implementierung von PRINCE2.

   

Michael Christl

Senior Projektmanager bei der Fraport AG, Sprecher der Jury

Motivation: Durch meine langjährige Erfahrung im Projektumfeld, die ich aus mehreren Perspektiven erleben konnte, stellt sich immer wieder heraus, dass eine Methode wie PRINCE2 äußerst nützlich und absolut notwendig ist, um Projekte erfolgreich abzuschließen. Nachdem ich im Jahr 2010 als Teilnehmer am Best Practice Award teilgenommen habe, möchte ich meine Erfahrung diesmal auf der Seite der Jury einbringen.

   

Philip Perisa

Externer Projektberater bei der Deutschen Bank AG

Motivation: Für mich als PRINCE2 zertifizierter Projektmanager ist die Möglichkeit an diesem Award in der Jury mitzuwirken eine wundervolle Gelegenheit, Projekte aus einem ganz anderen Blickwinkel zu erleben. Mit der Juryarbeit hoffe ich auch zur Verbreitung von PRINCE2 meinen ganz eigenen Beitrag zu leisten, damit auch künftig viele Projekte strukturierter, effizienter und erfolgreicher zum Abschluss gebracht werden. Die Analyse der einzelnen Projekte und ihrer individuellen Besonderheiten ist für mich eine spannende Sache. Dieser anspruchsvollen Aufgabe, die ganz eigene und unerwartete Herausforderungen mit sich bringt, stellen wir uns in der Jury alle sehr gerne.