BPUG live: SAFe - Skalierung von Projektmanagement Methoden - Klappe die Zweite

Das passiert uns auch nicht alle Tage. Nur wenige Stunden nach dem Einstellen der Veranstaltung war diese bereits ausgebucht. Daher bieten wir diese Veranstaltung nun noch ein zweites Mal an. Thema und Ablauf bleiben gleich. Es wird also keinen neuen oder aufbauenden Inhalte geben. Nur der Termin und die Lokation werden sich ändern.

 

---------------

Agil ist cool. Aber SCRUM ist nach Lehrbuch nur für Teams von 7 bis max. 10 Personen beschrieben. Die Realität im Unternehmen sieht in der Regel anders aus. Hier sind regelmäßig deutlich mehr als 10 Personen im Projekt beteiligt.

In den Wasserfallmethoden wird die Skalierung von Projekten über eigene Methoden beschrieben. Programm- und Portfoliomanagement. Im Agilen Bereich haben sich Methoden wie SAFe durchgesetzt (Scaled Agile Framework). Wir wollen diese zwei Welten der Governance und Skalierung einmal miteinander vergleichen. Dazu haben wir KEGON eingeladen, um im Rahmen einer Abendveranstaltung SAFe vorzustellen. Nach der Vorstellung laden wir zum Austausch über alle Methodengrenzen hinweg ein. Und auch die Sicht des Regulieres mag hier für Interessierte zum Beispiel aus dem Bankbereich interessant sein.

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend.

 
Agenda 
Begrüßung
Vorstellung des Gastgebers
Vorstellung von KEGON
SAFe 
offene Diskussion zur Skalierung über Methodengrenzen hinweg
Zeit für Networking
 
 
Termin: 24.3.2020 18 bis 21 Uhr
Ort: Consulting Union eG, Hauptstraße 223, 65760 Eschborn 

Anmeldung via XING

 

Vorstellung Kegon:
KEGON wurde 2002 gegründet und ist eines der führenden europäischen Beratungshäuser, wenn es um die Skalierung von Agilität geht. Als offizieller Scaled Agile Gold-Partner schafft KEGON mit unseren zertifizierten Beratern einen ganzheitlichen Ansatz für die Transformation großer und mittelständischer Unternehmen in eine agile Unternehmenskultur.
KEGON ist First Mover bei der Nutzung des Scaled Agile Frameworks (SAFe®) im deutschsprachigen Markt und führte sowohl den ersten Agile Release Train als auch die erste SAFe® Transformation durch, stellte den ersten zertifizierten SPC, SPCT, RTE und seit 2018 auch den ersten deutschen SAFe® Fellow.